Anfahrt
                  

Holzterrassen

Kaum ein Bodenbelag wirkt naturnäher als eine Holzterrasse. Das Material heizt sich bei intensiver Sonneneinstrahlung nicht so stark auf wie eine Pflasterung und ist daher barfuß besonders angenehm.

Für die Gestaltung einer Holzterrasse stehen verschiedene Holzsorten zur Verfügung. Am preisgünstigsten ist Fichten- oder Kiefernholz, welche jedoch eine geringe Verwitterungsresistenz aufweisen und regelmäßig mit Holzschutzlasur behandelt werden sollten.
Eine mittlere Haltbarkeit weisen zum z.B. Douglasie und nordische Fichte auf. Während Tropenhölzer am längsten halten. Hierzu gehören z.B. Bangkirai, Cumaru, Bongossi und Teak. 

Holzsichtschutzzäune

Sie dienen der Einfriedung Ihres Gartens und schützen vor Wind und neugierigen Blicken.Ob Sie nur einen gewissen Bereich Ihres Gartens vor Einblicken schützen möchten oder den gesamten Garten.Zahlreiche unterschiedliche Systeme aus Holz, Beton, Metallstäben, Draht und Kunststoff sind am Markt erhältlich.

Holzzäune

So vielfältig wie Ihre Einsatzmöglichkeiten, so unterschiedlich kann auch die Ausführung sein. Staketen oder Vierkant-Zaunlatten in allen Längen und Breiten, oben schräg oder halbrund,in Lärche unbehandelt oder aus Fichte imprägniert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Wittek